Karbidanalyse in einer Nickelbasis-Legierung

Zur Analyse wurden drei nickelbasierte Proben (Probe 2, 3 und 6) mit y’-Phase-Partikeln und Primärkarbiden eingeschickt.

Abbildung 1. Teil des Originalbilds mit dem größten Partikel in Probe 6 mit 13,84 Micron (0,1691 Micron/Pixel)

Abbildung 2. Längster Stringer in Probe 3 mit 27,26 Micron (0,1691 Micron/Pixel).

ZWECK

Zeigt die Fähigkeit des Clemex Vision Bildanalysesystems, y’-Phase-Partikel und Primärkarbide zu unterscheiden und Größe, Form, Ausrichtung und Verteilung zu messen. Die verwendeten Methoden und Prozesse werden in dem unten verlinkten Bericht beschrieben. Klicken Sie einfach auf "PDF herunterladen".

ERGEBNISSE

Alle Partikel und Interpartikelbereiche wurden auf ihren Kreisdurchmesser hin untersucht. Außerdem wurde die mittlere freie Weglänge der y’-Phase-Partikel ermittelt. Die denudierten Zonen wurden auf ihre entsprechenden Bereiche sowie auf den allgemeinen Bereichsanteil hin untersucht.