Korngrößenanalyse in Titan

In diesem Beispiel wird mit Hilfe des Clemex Vision Systems die Korngröße in einer ungleichmäßig elektropolierten Titanprobe bestimmt.

Abbildung 1. Die Kornumrisse in dieser Titanprobe (mit 200-facher Vergrößerung dargestellt) sind manchmal dunkler und manchmal heller grau als die eigentlichen Körner. Für eine genaue Segmentierung jedes Korns mussten einige Filterungen vorgenommen werden. 

Abbildung 2. Links: Erkannte und ausgebreitete Körner mit einem Abstand von 2 Pixeln zwischen den Körnern (Bereichsoperation). Rechts: Originalbild mit Kornumrissnetz überlagert.

ZWECK

Zeigt die Fähigkeit des Clemex Vision Bildanalysesystems, alle Körner im Sichtfeld zu diskriminieren und zu messen. Die verwendeten Methoden und Prozesse werden in dem unten verlinkten Bericht beschrieben. Klicken Sie einfach auf "PDF herunterladen".  

ERGEBNISSE

Es wurden Korngrößenmessungen (ASTM E 112) nach Objekten und Feldern durchgeführt. Für jedes Objekt wurden zudem Längenmessungen durchgeführt.